Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Nuclear Justice Now!

8. Juni 19:0021:00

Im Rahmen einer bundesweiten Veranstaltungsreihe ‚Nuclear Justice Now!’ in über 10 Städten in ganz Deutschland machen 3 junge Aktivist*innen der Marshallese Educational auch in Aachen halt. Die Gruppe tourt durch die Republik, um über die Folgen von Atomwaffentests für Menschen und Umwelt zu sprechen. In den 40er und 50er Jahren führten die USA in der Heimat der drei jungen Männer über 60 Atomwaffentests durch, die viele der Inseln unbewohnbar machten. Heute lebt ein großer Teil der marshallischen Community, darunter auch die Aktivist*innen, deshalb in den USA.

Die von einem Bündnis verschiedener Aachener Gruppen aus der Friedens- und Klimaschutzbewegung getragene Veranstaltung beruht auf der letztjährigen Teilnahme einer Jugenddelegation der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) an der 10. NPT Review Conference (Nicht-Weiterverbreitungsvertrag von Atomwaffen) in New York.

Die DFG-VK konnte zehn jungen Menschen, darunter zwei jungen Menschen vom Aachener RWTH-Institut für Experimentalphysik/Nukleare Verifikation und Abrüstung, die Teilnahme an der Konferenz ermöglichen. Als Jugenddelegation der DFG-VK waren sie während der ersten Konferenzwoche, vom 29. Juli bis zum 6. August 2022, vor Ort. Der Aachener Master-Student Johannes hatte dabei die Gelegenheit genutzt, einen Kontakt zu den ebenfalls anwesenden Nachfahren der von den Atombombentests Betroffenen aufzubauen.

Explosion der Atombombe „Baker“ aus dem Crossroad-Test im Bikini-Atoll; die Bombe wurde 27 m unter der Wasseroberfläche gezündet. Foto: United States Department of Defense; gemeinfrei

Details

Datum:
8. Juni
Zeit:
19:00 – 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

DFG-VK Aachen
IPPNW Aachen

Veranstaltungsort

Welthaus
An der Schanz 1
Aachen, 52064 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen