Artikel

Der Fliegerhorst Nörvenich

24. Juni 2021

Ein Reader für die Friedensbewegung

Ein Atomkrieg könnte in Nörvenich beginnen. Denn der Fliegerhorst Nörvenich ist Bestandteil der „atomaren Teil­habe“ der Bundesrepublik.Die Nörvenicher Flugstaffel ist eine permanente Kriegsge­fahr als Bestandteil der NATO-Reaktionsstreitmacht, die an den Grenzen zu Russland stationiert ist.Von Nörvenich wird Krieg in die Welt getragen: Das Nör­venicher Kriegsgerät ist für Auslandseinsätze bestens ge­eignet und …

... weiterlesen »

Protest gegen Atomkriegsmanöver „Steadfast Noon“

Kommt am 9. Oktober 2021zur Demonstration gegen die Atomkriegsübung derBundeswehr nach Nörvenich!

Der Flyer zur Veranstaltung

Die Luftwaffe der Bundeswehr will Mitte Oktober im Rahmen des Manövers „Steadfast Noon“ erneut üben, wie man Atombomben aus unterirdischen Lagern an Tornado-Kampfjets anbringt und diese Bomben im Einsatzziel abwirft. Geübt wird mit Attrappen. Das Atomkriegsmanöver findet jedes Jahr europaweit mit …

... weiterlesen »

Fotoshooting #neinzuatomwaffen am Flaggentag

geschrieben von Bündnis "Keine Atombomben rund um Aachen"

Donnerstag, 8.7.21ab 15:00 UhrAachen Marktplatz, Rathaus

mit:

Hilde Scheidt, Erste Stellvertreterin der Oberbürgermeisterin der Stadt Aachen

Elisabeth Paul, Stellvertreterin des Städteregionsrates

Dr. Hildegard Slabik-Münter, Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW)

Die „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) ist eine internationale Organisation von Städten, die sich der Friedensarbeit und der atomaren Abrüstung verschrieben haben. …

... weiterlesen »

2021 – Gedenken an die Pogromnacht 1938

geschrieben von VVN-BdA Aachen

3. Juni 2021

, , , , , , , , , ,

2021_Plakat_Gedenken an die Pogromnacht 1938

Aus der Geschichte lernen!Der Opfer gedenken!Die Zukunft gestalten frei von Antisemitismus, Rassismus, Faschismus und Krieg.

Geleitet von der Überzeugung, auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein würdiges Gedenken im Sinne einer aktiven Erinnerungskultur zu pflegen, hat – auch im zweiten Corona-Jahr – das Aachener Bündnis Pogromnachtgedenken – eine Kooperation von zivilgesellschaftlichen und staatlichen Organisationen, Gruppen und Vereinen …

... weiterlesen »

2021 – Stolpersteine reinigen – Zeiten und Orte

geschrieben von VVN-BdA Aachen

3. Juni 2021

, , , , , , , , , , , , ,

Reinigung der Stolpersteine in der StädteRegion Aachen – Zeiten und Orte

Reinigung der Stolpersteine in Aachen – Zeiten und Orte

Montag, den 8. November

ca. 10:15 Uhr durch Schüler:innen des Einhard-GymnasiumNeumarkt 5 – Familie Blankenstein

ab 11:00 Uhr durch Schüler:innen der GHS DrimbornFriedenstraße 8 – Albert, Bernhard und Emil LevyAlt-Haarener-Straße 191 – Familie LevyAlt-Haarener-Straße 20 – Familie Hartog

ab 14:30 …

... weiterlesen »

Redebeitrag der VVN-BdA Aachen auf der Fahrrad-Demonstration gegen die geplante Verschärfung des Versammlungsgesetzes NRW

geschrieben von VVN-BdA Aachen

3. Juni 2021

, , , , ,

Antidemokratische Tendenzen in der Polizei

Rechtsextreme Netzwerke und Chatgruppen innerhalb einzelner Landespolizeibehörden, die Weitergabe sensibler Daten aus Polizeicomputern an Rechtsextreme, Polizeiangehörige, die durch Rassismus auffallen und offen Sympathien für Rechtsaußenformationen hegen, und Verbindungen von Polizeibeamten in die sogenannte Querdenker- und Reichsbürgerszene: Neu ist diese Konjunktur des Komplexes Polizei und Rechtsextremismus nicht, es handelt sich vielmehr um …

... weiterlesen »

Rede VVN-BdA Aachen und Antikriegsbündnis Aachen zum 8. Mai

geschrieben von VVN-BdA

21. Mai 2021

, , , , ,

Liebe Freundinnen und Freunde,

ich bin den Veranstaltern dieser Kundgebung sehr mit Dank verbunden, weil die Erinnerung an den 8. Mai als Tag der Befreiung wichtig ist. Wir müssen daran erinnern, dass die Sowjetunion am Ende des Krieges 27 Millionen Menschen verloren hatte. Wir müssen erinnern, dass die Rote Armee der Sowjetunion Auschwitz befreit hat, dass …

... weiterlesen »

Rede VVN-BdA Aachen und Antikriegsbündnis Aachen zum 1. Mai

geschrieben von VVN-BdA Aachen

21. Mai 2021

, , , , , , ,

Liebe Freundinnen und Freunde,

Die Bundeswehr wurde in Gesundheitsämter und Krankenhäuser geschickt, weil diese in der Pandemie völlig unter Stress geraten sind. Ist es nicht ein Irrsinn, Krankenhausschließungen und Privatisierungen wird kein Riegel vorgeschoben, aber das Sanitätswesen der Bundeswehr soll weiter ausgebaut werden.

Nein, dieser Widerspruch ist kein Irrsinn, er drückt exakt aus, wie in unserer kapitalistischen …

... weiterlesen »

Absage des Ostermarsches in Düren – 3. April 2021

geschrieben von VVN-BdA Aachen

29. März 2021

, , ,

Selten war der Ostermarsch so wichtig, wie in diesem Jahr, aber er kann nicht in der notwendigen Breite stattfinden. Die aufrufenden Friedensgruppen FriedensGruppeDüren und aus Aachen das Antikriegsbündnis, DFG-VK, pax-christi im Bistum Aachen und die VVN-BdA und die unterstützenden Organisationen Aachener Friedenspreis, DKP, IPPNW, Seebrücke möchten bei der bestehenden sehr hohen Inzidenz für Coronainfektionen in …

... weiterlesen »

Buchvorstellung: „…nach Auschwitz verzogen“ – Teil 2 – Leben und Schicksal der verfolgten Juden aus Stolberg während der Nazizeit

geschrieben von VVN-BdA Aachen

27. März 2021

, , , , , , ,

Cover "...nach Auschwitz verzogen" - Teil 2

Buchvorstellung:„…nach Auschwitz verzogen“ – Teil 2 – Leben und Schicksal der verfolgten Juden aus Stolberg während der NazizeitEine Dokumentation der Gruppe Z – Stolberg.

Bild: Gruppe Z – Stolberg

Im Erscheinungsjahr dieses Buches, 2021, gedenkt die Stadt Köln eines besonderen Ereignisses. Der römische Kaiser Konstantin ordnete vor 1.700 Jahren an, dass Juden in Köln das Bürgerrecht in …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·