Artikel

Erklärung der VVN-BdA zum Urteil im Dresdener Antifa-Prozess

geschrieben von VVN-BdA

4. Juni 2023

,

Solidaritätskundgebung für die verfolgten Antifaschisten vor dem Gerichtsgebäude (Leipzig, 31.5.2023). Foto: junge Welt

Die VVN-BdA ist empört über das Urteil des Dresdener Oberlandesgerichts im Fall der angeklagten Antifaschistin Lina E und ihrer Mitangeklagten. Über fünf Jahre Haft für sie als „Rädelsführerin“ einer „kriminellen Vereinigung“ ist ein Urteil, das nicht nur bezogen auf die …

... weiterlesen »

Ausstellung Antifaschistischer Widerstand in Europa

geschrieben von VVN-BdA Aachen

26. Mai 2023

, , ,

Unterstützung für Jugendgruppen von der VVN-BdA

Seit einigen Jahren wird die Ausstellung der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) – Bund der Antifaschisten und des Institut des Vétérans (Belgien) „Europäischer Widerstandskampf gegen den Nazismus“ in verschiedenen Ländern Europa gezeigt. Gestartet im Europäischen Parlament in Brüssel 2013 war sie bereits in Belgien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Italien, Russland, …

... weiterlesen »

Das Vermächtnis des französischen Widerstands: Conseil national de la Résistance (CNR)

geschrieben von FIR - International Federation of Resistants Fighters (FIR) - Association of Antifascists

26. Mai 2023

,

Blick auf das Emile-Gilioli-Denkmal für den CNR auf dem Plateau des Glières im Mont Blanc. Foto: savoie-mont-blanc.com

Die FIR erinnert immer wieder an die großen Traditionen der nationalen Widerstandsbewegungen und ihr historisches Vermächtnis. Zu einem der wichtigsten Ereignisse der französischen Résistance gehört die Schaffung einer gemeinsamen Dachorganisation aller Kräfte des bewaffneten und politischen Widerstands vor 80 …

... weiterlesen »

VVN-BdA NRW – Landesdelegiertenkonferenz (Bericht)

geschrieben von Aachener Delegierte der Konferenz

26. April 2023

Am Samstag, den 22. April 2023 fand, wie an dieser Stelle angekündigt, die Landesdelegiertenkonferenz der VVN-BdA NRW e.V. in der alten Schmiede in Oberhausen statt. Es war nach drei Jahren die erste Konferenz auf Landesebene, die wieder vollständig in Präsenz stattfinden konnte. 78 gewählte Delegiertinnen und Delegierte von Kreisorganisationen aus ganz NRW nahmen teil, mit …

... weiterlesen »

1. Datei:
Download: "VVN-BdA NRW – LDK_2023_Positionspapier"

Vor 80 Jahren: Antifaschistischer Widerstand für die Rettung jüdischer Menschen

geschrieben von FIR - International Federation of Resistants Fighters (FIR) - Association of Antifascists

21. April 2023

Zwei herausragende Ereignisse vor 80 Jahren machen deutlich, dass der antifaschistische Widerstand in Europa in vielfältiger Form auch ein Versuch der Rettung jüdischer Menschen vor der Vernichtungspolitik des NS-Regimes war.Das erste Beispiel betrifft eine Rettungsaktion belgischer Partisanen, die mit ihrem militärischen Eingreifen bewusst einen Deportationszug attackierten. Am 19. April 1943 startete der 20. Deportationszug von …

... weiterlesen »

Ostermarsch 2023 in Düren: Die Waffen nieder! Deeskalation jetzt!

9. April 2023

,

Auf dem Kaiserplatz in Düren fand Ostersamstag eine Kundgebung statt zum diesjährigen Ostermarsch. Wir dokumentieren Bilder von der Kundgebung und den Redebeitrag von Detlef Peikert, der gesprochen hat für die VVN-BdA und das Antikriegsbündnis Aachen.

Zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Kundgebung sprach ebenfalls Dr. Odette Klepper (IPPNW Aachen) zum Atomwaffenverbotsvertrag. Die Dürener Ausgabe der Aachener …

... weiterlesen »

Dem Frieden zugewandt

geschrieben von Falk Mikosch, Landessprecher

3. April 2023

Liebe Mitglieder des Landesausschuss und des geschäftsführenden Landesausschuss der VVN-BdA NRW,

die Partei dieBasis ist aus den Corona-Protesten der letzten Jahre hervorgegangen. Wie es scheint, hat sich die Pandemielage jedoch normalisiert. Da dieBasis zu diesem Thema kaum noch mobilisieren kann, hat sie sich dem Thema „Frieden“ zugewandt. Mit ihrer ‚AG Frieden‘ ist sie Teil des sogenannten …

... weiterlesen »

Die Behandlung und das Erleben der in der NS-Zeit verfolgten Sinti und Roma nach 1945

geschrieben von VVN-BdA Aachen

21. März 2023

, , , , , , , , ,

Ma Bistar! Vergesst nicht! Am 4. März 2023 am Mahnmal für die, am 2. März 1943, aus Stolberg deportierten Roma. Gustav-Wassilkowitsch-Platz (Hauptbahnhof Stolberg), Stolberg.Redebeitrag von T. Jülicher, Gruppe Z – Stolberg.

Mahnmal für die, am 2. März 1943, aus Stolberg deportierten Roma.Gustav-Wassilkowitsch-Platz (Hauptbahnhof Stolberg), Stolberg.

Die Planer, Organisatoren und Vollstrecker des Völkermords an den Sinti und Roma …

... weiterlesen »

90 Jahre nach Hitler: Der Wandel des Faschismus zum Egofaschismus

geschrieben von VVN-BdA Aachen

15. Januar 2023

, ,

Vor 90 Jahren, am 30. Januar 1933, ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg den schon damals berüchtigten Naziführer Adolf Hitler zum Reichskanzler. Die Nazis, bis dahin bloß eine Partei unter vielen und zugleich, in Form der SA (Sturmabteilung), eine bewaffnete Bürgerkriegsmiliz mit reichhaltiger Erfahrung im Totschlagen und Verstümmeln politischer Gegner, übernahmen die Staatsmacht, das Kommando über …

... weiterlesen »

Ausstellung „Neofaschismus in Deutschland“ – Impressionen

geschrieben von VVN-BdA Aachen

6. Oktober 2022

Impressionen zur Eröffnung der Ausstellung der VVN-BdA „Neofaschismus in Deutschland“.Die Ausstellung wurde eröffnet mit einem Vortrag von Dr. Ulrich Schneider, Bundessprecher der VVN-BdA.Zu sehen ist die Ausstellung vom 27.09-20.10.2022 in der Volkshochschule Aachen (2. Etage).Eine Kooperation der Volkshochschule Aachen und der VVN-BdA Aachen.

Alle Fotos: R. Dallmann

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·