Artikel

90 Jahre nach Hitler: Der Wandel des Faschismus zum Egofaschismus

geschrieben von VVN-BdA Aachen

15. Januar 2023

, ,

Vor 90 Jahren, am 30. Januar 1933, ernannte Reichspräsident Paul von Hindenburg den schon damals berüchtigten Naziführer Adolf Hitler zum Reichskanzler. Die Nazis, bis dahin bloß eine Partei unter vielen und zugleich, in Form der SA (Sturmabteilung), eine bewaffnete Bürgerkriegsmiliz mit reichhaltiger Erfahrung im Totschlagen und Verstümmeln politischer Gegner, übernahmen die Staatsmacht, das Kommando über …

... weiterlesen »

Ausstellung „Neofaschismus in Deutschland“ – Impressionen

geschrieben von VVN-BdA Aachen

6. Oktober 2022

Impressionen zur Eröffnung der Ausstellung der VVN-BdA „Neofaschismus in Deutschland“.Die Ausstellung wurde eröffnet mit einem Vortrag von Dr. Ulrich Schneider, Bundessprecher der VVN-BdA.Zu sehen ist die Ausstellung vom 27.09-20.10.2022 in der Volkshochschule Aachen (2. Etage).Eine Kooperation der Volkshochschule Aachen und der VVN-BdA Aachen.

Alle Fotos: R. Dallmann

... weiterlesen »

2022 – Stolpersteine reinigen – Zeiten und Orte

geschrieben von VVN-BdA Aachen

8. September 2022

, , , , , , , ,

Reinigung der Stolpersteine in der StädteRegion Aachen – Zeiten und Orte

Reinigung der Stolpersteine in Aachen – Zeiten und Orte

Donnerstag, den 3. November

ca. 14:15 Uhr durch Schüler:innen des Einhard-GymnasiumLothringer Straße 107 – Hermann Levy

Montag, den 7. November

ca. 10:15 Uhr durch Schüler:innen des Couven-GymnasiumRichardstraße 7 – Fredy Hirsch

ca. 10:40 Uhr durch Schüler:innen des Einhard-GymnasiumSalierallee 7 – Anna …

... weiterlesen »

2022 – Gedenken an die Pogromnacht 1938

geschrieben von VVN-BdA Aachen

8. September 2022

, , , , , , , , , , , , , , ,

Aus der Geschichte lernen!Der Opfer gedenken!Die Zukunft gestalten frei von Antisemitismus, Rassismus, Faschismus und Krieg.

Geleitet von der Überzeugung, auch in Zeiten der Corona-Pandemie ein würdiges Gedenken im Sinne einer aktiven Erinnerungskultur zu pflegen, hat – auch im zweiten Corona-Jahr – das Aachener Bündnis Pogromnachtgedenken – eine Kooperation von zivilgesellschaftlichen und staatlichen Organisationen, Gruppen und Vereinen …

... weiterlesen »

75 Jahre VVN-BdA Aachen

geschrieben von VVN-BdA Aachen

31. Juli 2022

, , , , , , , , , , , , ,

Veranstaltungsreihe 75 Jahre VVN-BdA Aachen

„Wir stellen den Kampf erst ein, wenn auch der letzte Schuldige vor den Richtern der Völker steht! Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.“Schwur von Buchenwald

Nach der Befreiung Deutschlands vom Hitlerfaschismus gründeten die Überlebenden des …

... weiterlesen »

Handreichung für eine antifaschistische Wahlentscheidung zur Landtagswahl 2022 in NRW

geschrieben von VVN-BdA Aachen

24. April 2022

, , , , , , , , , , , , , , ,

Handreichung Landtagswahl NRW 2022_Deckblatt

Zu den Landtagswahlen in NRW, am 15. Mai 2022, ist für Antifaschistinnen und Antifaschisten das Wichtigste „Keine Stimme für die AfD“.

Wie dieses Ziel erreicht werden kann, welche Positionen und Vorstellungen Direktkandidatinnen und Direktkandidaten der Landtagswahl 2022 in unserer Region haben, das haben wir mit den Landtagskandidat:innen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke besprochen. …

... weiterlesen »

Raum 15 im WeltHaus von der VVN-BdA Aachen eingeweiht – Künftig häufiger Versammlungen

geschrieben von VVN-BdA Aachen

3. April 2022

, , , , ,

Tafeln am Welthaus AC - Bild 2

Am Samstag, den 2. April hat sich der Vorstand der VVN-BdA Aachen erstmals im Raum 15 des WeltHauses getroffen. Sechs unserer Vorstandsmitglieder sowie der Landessprecher (VVN-BdA NRW) Falk Mikosch konnten sich an dem großen und hellen Raum erfreuen. Wir haben ausreichend Platz in Schränken, um unsere Materialien unterzubringen. Und vor allem bietet der Raum ausreichend …

... weiterlesen »

Der Fliegerhorst Nörvenich

24. Juni 2021

Ein Reader für die Friedensbewegung

Ein Atomkrieg könnte in Nörvenich beginnen. Denn der Fliegerhorst Nörvenich ist Bestandteil der „atomaren Teil­habe“ der Bundesrepublik.Die Nörvenicher Flugstaffel ist eine permanente Kriegsge­fahr als Bestandteil der NATO-Reaktionsstreitmacht, die an den Grenzen zu Russland stationiert ist.Von Nörvenich wird Krieg in die Welt getragen: Das Nör­venicher Kriegsgerät ist für Auslandseinsätze bestens ge­eignet und …

... weiterlesen »

Protest gegen Atomkriegsmanöver „Steadfast Noon“

Kommt am 9. Oktober 2021zur Demonstration gegen die Atomkriegsübung derBundeswehr nach Nörvenich!

Der Flyer zur Veranstaltung

Die Luftwaffe der Bundeswehr will Mitte Oktober im Rahmen des Manövers „Steadfast Noon“ erneut üben, wie man Atombomben aus unterirdischen Lagern an Tornado-Kampfjets anbringt und diese Bomben im Einsatzziel abwirft. Geübt wird mit Attrappen. Das Atomkriegsmanöver findet jedes Jahr europaweit mit …

... weiterlesen »

Fotoshooting #neinzuatomwaffen am Flaggentag

geschrieben von Bündnis "Keine Atombomben rund um Aachen"

Donnerstag, 8.7.21ab 15:00 UhrAachen Marktplatz, Rathaus

mit:

Hilde Scheidt, Erste Stellvertreterin der Oberbürgermeisterin der Stadt Aachen

Elisabeth Paul, Stellvertreterin des Städteregionsrates

Dr. Hildegard Slabik-Münter, Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V. (IPPNW)

Die „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) ist eine internationale Organisation von Städten, die sich der Friedensarbeit und der atomaren Abrüstung verschrieben haben. …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·