Archiv für das Schlagwort Gruppe Z – Stolberg

Zwei Stolberger als „Moorsoldaten“ im KZ

16. Januar 2024

, , , , ,

Verfolgung und Widerstand von Kommunisten in Stolberg
Ein Tondokument mit Zeitzeugen ist die Grundlage des Vortrages der Gruppe Z.
Zwei Stolberger, ehemalige KPD-Mitglieder im Widerstand gegen das NS-Regime, erzählen ihre Geschichte.
Es sind Arnold Janz und Josef Henges aus Büsbach, deren Leidensweg nach Ihrer Verhaftung in die Konzentrationslager im Emsland führt.
Udo Beitzel und Friedrich Gruschei erklären und ergänzen …

... weiterlesen »

Mahnwache: Erinnern an eine Nacht, die alles veränderte. Novemberpogrom 1938

22. Oktober 2023

, , , , , , , ,

Zum 85. Mal jährt sich in diesem Jahr die Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938, Beginn des Terrors gegen Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland, der in massenhafter Vernichtung jüdischen Lebens europaweit mündete.
An der Gedenkplatte vor dem ehemaligen Haus der Familie Falkenstein, in dem sich der Gebetsraum der jüdischen Gemeinde Stolberg befand halten wir …

... weiterlesen »

Verlegung von Stolpersteinen für Familie Holländer

24. Mai 2023

, , , , , , , ,

Nach 5 Jahren Pause wird Gunter Demnig im Auftrag der Gruppe Z wieder Stolpersteinen in Stolberg verlegen. Erinnert wird mit diesen Stolpersteinen an 10 Mitglieder der Familie Holländer. Verlegt werden 5 Stolpersteine vor dem ehemaligen Metallwarenhandel von Benjamin Holländer (Heute Metallhandel Witt.) in der Müsterbachstraße 3. 5 weitere Stolpersteine werden vor dem Wohnhaus Würselener Straße Ecke An der Waldmeisterhütte verlegt.

... weiterlesen »

Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Stolberg

14. Mai 2023

, , , , , , , ,

Eine Reihe von Stolbergerinnen und Stolbergern leistete Widerstand gegen das Nazi-Regime. Nach den ersten Verhaftungswellen konnten sie das nur noch im Untergrund tun.

... weiterlesen »

Die Behandlung und das Erleben der in der NS-Zeit verfolgten Sinti und Roma nach 1945

geschrieben von VVN-BdA Aachen

21. März 2023

, , , , , , , , ,

Ma Bistar! Vergesst nicht! Am 4. März 2023 am Mahnmal für die, am 2. März 1943, aus Stolberg deportierten Roma. Gustav-Wassilkowitsch-Platz (Hauptbahnhof Stolberg), Stolberg.Redebeitrag von T. Jülicher, Gruppe Z – Stolberg.

Mahnmal für die, am 2. März 1943, aus Stolberg deportierten Roma.Gustav-Wassilkowitsch-Platz (Hauptbahnhof Stolberg), Stolberg.

Die Planer, Organisatoren und Vollstrecker des Völkermords an den Sinti und Roma …

... weiterlesen »

Mein Opa, sein Widerstand gegen die Nazis und ich – Lesung mit Nora Hespers

geschrieben von VVN-BdA Aachen

Das Buch ist eine Auseinandersetzung mit dem Leben ihres Großvaters Theo Hespers. Außerdem ist es die berührende Geschichte einer Wiederbegegnung mit dem Vater – fünfzehn Jahre nachdem er seine Familie über Nacht verließ und sie den Kontakt zu ihm abbrach. Dabei richtet Hespers einen leidenschaftlichen Appell an uns alle: Unsere demokratischen Freiheitsrechte, für die Menschen …

... weiterlesen »

Ludwig Lude und der Widerstand gegen die Nationalsozialisten

geschrieben von VVN-BdA Aachen

Ein Vortrag von Karen Lange-Rehberg (Gruppe Z – Stolberg)

Eine Reihe von Stolbergerinnen und Stolbergern leistete Widerstand gegen das Naziregime. Nach den ersten Verhaftungswellen konnten sie das nur noch im Untergrund tun. Der Name des Platzes vor dem Stolberger Rathaus ehrt einen von ihnen, Ludwig Philipp Lude.

Vor 1933 war der SPDler Mitglied des Stolberger Stadtrates, von …

... weiterlesen »

Ma Bistar! Vergesst nicht!

geschrieben von VVN-BdA Aachen

Foto: Gruppe Z – StolbergMahnmal für die aus Stolberg deportierten RomaGustav-Wassilkowitsch-Platz (Hauptbahnhof), Stolberg

Gedenken an die am 2. März 1943 aus Stolberg deportierten und ermordeten Roma.

Vor 80 Jahren, am Morgen des 2. März 1943 wurden sie aus ihren Häusern geholt und zum Hauptbahnhof in Stolberg getrieben.

Von dort mit der Bahn deportiert in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau.

41 Menschen …

... weiterlesen »

Ma Bistar! Vergesst nicht! / Führung zu den Gedenkorten in der Atsch

geschrieben von VVN-BdA Aachen

Ma Bistar! Vergesst nicht!

Gedenken an die am 2. März 1943 aus Stolberg deportierten und ermordeten Roma.Samstag, 19. März 2022 um 13:30, Gustav-Wassilkowitsch-Platz (Hauptbahnhof Stolberg), 52222 Stolberg.Vor 79 Jahren, am Morgen des 2. März 1943 wurden sie aus ihren Häusern geholt und zum Hauptbahnhof in Stolberg getrieben.Von dort mit der Bahn deportiert in das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau.41 …

... weiterlesen »

Buchvorstellung: „…nach Auschwitz verzogen“ – Teil 2 – Leben und Schicksal der verfolgten Juden aus Stolberg während der Nazizeit

geschrieben von VVN-BdA Aachen

27. März 2021

, , , , , , ,

Cover "...nach Auschwitz verzogen" - Teil 2

Buchvorstellung:„…nach Auschwitz verzogen“ – Teil 2 – Leben und Schicksal der verfolgten Juden aus Stolberg während der NazizeitEine Dokumentation der Gruppe Z – Stolberg.

Bild: Gruppe Z – Stolberg

Im Erscheinungsjahr dieses Buches, 2021, gedenkt die Stadt Köln eines besonderen Ereignisses. Der römische Kaiser Konstantin ordnete vor 1.700 Jahren an, dass Juden in Köln das Bürgerrecht in …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·