Archiv für das Schlagwort NATO

Gebot der Stunde ist internationale Zusammenarbeit

geschrieben von VVN-BdA Aachen

7. April 2020

, , , , , , , , , , , , , ,

Das Bündnis „Aachen gegen Kriegsmanöver – Stoppt Defender 2020“ erklärt:
Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus mit katastrophalen Folgen in vielen Ländern zeigt:
Nicht militärische Bedrohung und Aufrüstung sind Gebot der Stunde, sondern internationale Zusammenarbeit, Hilfe und Solidarität.
Auch wenn das Großmanöver mit geplanten 40 000 Soldaten gegen Russland in diesem Jahr so nicht weitergeführt wird, werden wir als …

... weiterlesen »

Info-Veranstaltung zum Kriegsmanöver DEF2020

geschrieben von VVN-BdA Aachen

Im Rahmen der Informationsarbeit des Aachener Bündnisses gegen das NATO-Großmanöver „Defender Europe 2020“ findet eine Informationsveranstaltung statt.

... weiterlesen »

Atomwaffen abschaffen, Atomanlagen abschalten, Abrüstung vorantreiben!

geschrieben von VVN-BdA Aachen

Am 6. und 9. August 1945 warfen US-amerikanischer Bomberpiloten auf Hiroshima und Nagasaki erstmals Atomwaffen ab. 100.000 Menschen starben sofort, in den Folgejahren weitere 130.000 Menschen. Seitdem ist die Entwicklung der Atom- und später der Wasserstoffbombe weiter vorangetrieben wurden. Immer wieder mal befand sich die Menschheit am Rande eines Atomkrieges, bislang siegte letztlich immer die …

... weiterlesen »

Mahnkundgebung: 35 Jahre AWACS in Geilenkirchen – jetzt muss endlich Schluss sein mit dem Morden!

geschrieben von VVN-BdA Aachen

 
Die NATO feiert den 35. Jahrestag der Aufnahme des Flugbetriebes der AWACS-Flugzeuge in Geilenkirchen. Die AWACS gehören zu den aggressivsten Waffensystemen der NATO und sind ohne deutsche Beteiligung kaum aktionsfähig. Nachdem der NATO ihr Gegner abhanden gekommen war, waren bereits beim ersten Kriegseinsatz in der Türkei (1990) die AWACS dabei, danach bei der Bombardierung Libyens …

... weiterlesen »

NATO-Aufmarsch gegen Russland oder wie ein neuer Kalter Krieg entfacht wird

 
Wir erleben derzeit eine in der Geschichte der Bundesrepublik beispiellose Aufrüstung und weltweite Kriegsbeteiligung, einhergehend mit einer zunehmend weiter fortschreitenden Osterweiterung der NATO und massiven Aufrüstung ihrer Ostflanke. Selbst Walter Steinmeier warnte davor, die Lage „durch lautes Säbelrasseln und Kriegsgeheul“ weiter anzuheizen.

... weiterlesen »

Am 3. Oktober in Kalkar und Essen protestieren: Der Krieg beginnt hier und hier muss er gestoppt werden!

geschrieben von VVN-BdA Aachen

„Woran denken die Menschen, wenn sie den Ortsnamen Kalkar hören? An einen Ort am Niederrhein, und wenn sie mehr wissen, dann auch daran, dass dort ein riesiges Kernkraftwerk gebaut wurde, aber zum Glück nie ans Netz ging, weil die Menschen massenhaft Nein sagten. Heute droht wieder der AKW-Gau im Zusammenhang mit Kalkar!“ Diese Worte stehen …

... weiterlesen »